info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge    Listen


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Graffiti, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 50 Treffer

Verfasser
Titel
  • Kunstforum International, Band 260 - Graffiti NOW - Ästhetik des Illegalen
Ort Land JahrKöln (Deutschland), 2019
VerlagKunstforum International
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 336 Seiten, 24,5x17 cm, ISBN/ISSN 0177-3674
    Broschur
ZusatzInfos
  • Band 260, Mai-Juni 2019.
    Man sieht es überall und versteht es doch nicht so richtig. Eine anonyme Parallelwelt im Verborgenen, nicht demokratisch, aber oft ein Zeichen für ein demokratisches Land: Graffiti – die vandalischen Bilder auf Zügen und Wänden. Als Krisenphänomen einer Jugendgeneration geboren, als Abenteuerspiel verbreitet und als Kunstgattung entpuppt: Die Graffiti-Bewegung bleibt eine nichtinstitutiona lisierte Brutstätte für künstlerische Entwicklungen und Inspirationen des ästhetischen Ungehorsams. Dieser Themenband wirft einen Blick auf ihre innovativen Positionen und Akteure heute: In der abgeschotteten, obsessiven Eigensinnigkeit der Produktion um Produktionswillen lassen sich künstlerische Werke finden, deren vandalischer Moment auch in der Störung einer konformen Massenästhetik liegt. Es wird Zeit, dass sich die Kunstwelt intensiver mit den Bildern und Performances dieser Parallelwelt beschäftigt. Graffiti ist nicht nur ein Genre der bildenden Kunst und Inspiration für institutionalisierte Künstler, sondern auch eine kultursoziologische Praxis zur dramaturgischen Stadtbespielung. Die freiere Graffiti- Malerei verkörpert die zeitgenössische Antwort auf die ‚L’art pour l’art‘-Autonomie. Fest steht: Die Ästhetik des Ungehorsams gehört zu einer gesunden Gesellschaft und Kulturwelt dazu.
    Terxt von der Webseite
    Mit einem Beitrag von Martin Papenbrock, Wie alles anfing, Peter Kreuzer und das Münchner Graffiti der frühen Jahre
Sprache
TitelNummer 028199788

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Bundeskunst Hall of Fame
Ort Land JahrBonn (Deutschland), 2016
VerlagKunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 Seiten, 23x18 cm,
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Diese Publikation erscheint als Dokumentation des Graffiti - und Street-Art-Festivals, das vom 20.11.-06.12.2015 in der Bundeskunsthalle, Bonn, stattgefunden hat.
    Das Graffiti & Street Art Festival BundeskunstHALL OF FAME lässt internationale Szenegrößen und Newcomer in der verlassenen Ausstellungsarchitektur im Sinne einer Jam-Session gemeinsam arbeiten und die Räume über einen Zeitraum von zehn Tagen neu gestalten. Der Fokus liegt dabei auf Street Art und Graffiti – zwei differenzierte Richtungen der Urban Art, die auch zu den ursprünglichsten gehören. Die BundeskunstHALL OF FAME konzentriert sich damit bewusst auf die sogenannten „Writer“ und die „Mural-Artists“ der Szene, um angesichts der immensen Zahl unterschiedlicher Ausprägungen des Genres nicht den Anschein eines repräsentativen Überblicks zu erwecken. Die Kuratoren des Festivals, Allan Gretzki und Robert Kaltenhäuser, präsentieren eine Auswahl an Künstlern, die innerhalb dieser Richtungen einen besonderen Stil sowie eigene Techniken und Strategien entwickelt haben, die zu unverkennbaren Markenzeichen wurden.
    Text von der Website.
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 025954723

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Calyba. Gedichte
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2015
VerlagGraffitimuseum / Possible Books
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 Seiten, 18,5x14,8 cm,
    Softcover, Einband Karton matt
ZusatzInfos
  • 2. Auflage. Stefan Wartenberg und Joachim Spurloser haben Graffiti über viele Jahre aufgelesen – und damit Gedichte geschrieben. Ihre Affäre mit dem "Gesamttext", dem Fundus von Graffitinamen als Wortschatz, entfaltet sich als ein Sprachspiel, in dem Fremdes wie Vertrautes, scheinbar Sinnloses wie scheinbar Sinnvolles selbstverständlich und gleichberechtigt auftreten. Losgelöst von ihren ursprünglichen, oft unklaren Bedeutungen und Zusammenhängen gehen die wilden Namen, Zahlen und Abkürzungen der Graffiti hier Beziehungen ein, die von einer Sehnsucht nach Unendlichkeit geprägt sind. Ordnung und Zerstreuung – in Verse gegossen, verformt und entstellt - Graffiti erklingen in CALYBA als das, was es eigentlich immer schon war: Weltsprache und Gestammel. Text von der Webseite
    Eingelegt: Ticket ÖPNV Paris, 3x6,5 cm
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026047708

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Burn after reading
Ort Land JahrDarlington, Co. Durham (Großbritannien), 2012
VerlagCarpet Bombing Culture
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 14,7x20,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-908211-06-4
    Hardcover,
ZusatzInfos
  • Legal or illegal graffiti It's sometimes beautiful, sometimes ugly, but given time it can be breathtaking in it's skill of execution. 'Burn After Reading' is the end result of a unique meeting of styles. When high end professional photography meets cutting edge graffiti
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 017649620

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Graffiti Heft 01, Die 50er Jahre!
Ort Land JahrFrankfurt am Main (Deutschland), 1978
VerlagGraffiti-Verlag
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 30 Seiten, 38,5x28,5 cm, Auflage: 10000, 2 Stück.
    Blätter lose ineinander gelegt, eingelegt ein einseitig bedrucktes und gefaltetes Plakat (76x55 cm) von C.O. Paeffgen
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 001248K37

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Graffiti Heft 02
Ort Land JahrFrankfurt am Main (Deutschland), 1978
VerlagGraffiti-Verlag
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 Seiten, 38,5x28,5 cm, Auflage: 25000,
    Blätter lose ineinander gelegt, eingelegt ein beidseitig bedrucktes und gefaltetes Plakat von Günther Pfannmüller und Hartmut Ehlers
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 013098K37

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Der Graffiti-Hausmeister - In der Ära Kunstpark und Kultfabrik durften auf dem früheren Pfanni-Gelände die Graffiti alt werden, im neuen Werksviertel werden viele von ihnen verschwinden. Der Spray-Künstler Loomit aber wird bleiben, er freut sich auf lange Bauzäune und neue Wände
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagSüddeutsche Zeitung
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 57x40 cm,
    Artikel in der SZ Nr. 18 vom 23./24. Januar 2016, Seite R8
Sprache
TitelNummer 014834545

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • MUCBOOK - Ausgabe 08 - Wow, München! - Wie Kreative unsere Stadt verändern
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2017
Verlagtext:bau Verlag
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 82 Seiten, 28x21 cm,
    Broschur
ZusatzInfos
  • Thema: Kreative aus München. Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft, München als Filmkulisse, Modebloggen, Graffiti für München, Über Leid in der Kunst, Shabby Shabby TAM TAM Blues
Sprache
WEB LINK
TitelNummer 024900681

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

50_ghalamdar
50_ghalamdar
50_ghalamdar

Ghalamdar: Diaries of a vandal, 2017

Verfasser
Titel
  • Diaries of a vandal
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2017
Verlag100for10 / Melville Brand Design
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 Seiten, 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand, 2 Stück.
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß-Drucke, Nr.050 aus der Reihe 100for10
    GhalamDAR (“the writer” in Farsi) born in 1994, is an UK based Emerging artist working primarily as a graffiti artist and illustrator since 2006. He is an active member of Calligraffiti ambassadors’ community and one of the artists who’s playing a key role in the graffiti scene of his country, Iran. He is counted between the four major and most recognized Iranian street artists by “Art Radar Journal” in 2015.
    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026341741

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

92_patrick_hartl
92_patrick_hartl
92_patrick_hartl

Hartl Patrick : Work is progress, 2018

Verfasser
Titel
  • Work is progress
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2018
Verlag100for10 / Melville Brand Design
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 Seiten, 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß-Drucke
    Patrick Hartl (*1976) is a German contemporary artist with a passion for handwriting and lettering. As of age 15, he was painting Graffiti and learning the ropes of art within the urban sphere. His graphic studies revealed a love for calligraphy and stylised writing with deep roots in the gothic script of his native Germany. Patrick Hartl connects old craftsmanship with modern street style. On closer inspection, Hartl’s seemingly monochrome works turn out to be the result of a multitude of layers of paint and a colourful diversity. His favourite canvas is a ten-years-old wall, which has been bombed, cleaned, bombed again, crashed, washed, damaged, but which always tells a new and unique story. As a master of handcrafted designs and analogue works, and one of the foremost urban calligraphers, Patrick Hartl has been involved in making art for more than two decades. An avid collaborator, Hartl belongs to the “CALLIGRAFFITI AMBASSADORS” and, in addition to exhibiting in traditional galleries from New York to Buenos Aires to Tokyo, and he has painted murals across Europe and beyond.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026381741

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

pop-art-post-2019
pop-art-post-2019
pop-art-post-2019

Ströder Julia, Hrsg.: POP ART POST - Munich Pop Art 2019, 2019

Verfasser
Titel
  • POP ART POST - Munich Pop Art 2019
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagKösk
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 50x35 cm,
    Zeitung, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung im Kösk, 21.-24.11.2019.
    MUNICH POP ART ist eine jährliche stattfindende Ausstellungsreihe Münchner Künstler aus dem Umfeld der Urban Art. POP ART, die Mutter des gesellschaftlichen Spiegels. Collagiert, gesampelt im neuen Kontext und die Reproduzierbarkeit als Merkmal einer ganzen Kultur. Aus Jugendsubkulturen wie Skateboarding und Graffiti entstehen neue Kunstformen wie Urban Art und Street Art, populär und beeinflusst durch Massenmedien und heutiger Netzwerke. Kein Stil der Kunst des 20. Jahrhunderts prägt unsere Vorstellung von Ästhetik, Design und dem American Way of Life so nachhaltig wie POP ART. Im Zeitalter von Social Media ist POP ART aktueller denn je.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 027954783

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • WON ABC mit 84 GHz Kultur im Keller auf dem Corso Leopold
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
Verlag84 GHz
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 14,7x21 cm,
    Einladungskarte zur Veranstaltung
ZusatzInfos
  • Graffiti Art live vom 11.-12.06.2016 auf dem Corso Leopold zwischen Ainmiller- und Hohenzollernstraße, München
Bet. Personen
WEB LINK
TitelNummer 015907601

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Aumüller Franz / Feicht Thomas / Kretschmer Hubert / Nitsch James, Hrsg.: Instant Nr. 16 Media, 1986

Instant 16 Media
Instant 16 Media
Instant 16 Media

Aumüller Franz / Feicht Thomas / Kretschmer Hubert / Nitsch James, Hrsg.: Instant Nr. 16 Media, 1986

Titel
  • Instant Nr. 16 Media
Ort Land JahrFrankfurt am Main (Deutschland), 1986
VerlagTrust
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [36] Seiten, 42x29,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0174-6944
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog zur zweiteiligen Ausstellung im Goethe-Institut Paris:
    1. Teil, Künstlerzeitschriften ab 26.02.1986
    2. Teil, Schallplatten und Musikkassetten, 10.04.-15.05.1986
    Ausstellung von Hubert Kretschmer mit Teilen des Archive Artist Publications.
Sprache
TitelNummer 000178K08

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Das endgültige Buch der Sprüche und Graffiti
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 1987
VerlagHeyne
Medium Buch
Techn. Angaben
Stichwort
TitelNummer 001189024

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Clash, 04 Juni 2001
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2001
Verlag3Stil Verlag
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 Seiten, 35,2x26 cm, Auflage: 38500, 2 Stück.
    Blätter lose zusammengelegt
ZusatzInfos
  • Das Münchener Jugendmagazin, für ganz umsonst.
    Mischung aus Jugendmagazin und Stadtmagazin, das in München von 2001 bis 2003 monatlich kostenlos vertrieben wurde und vor allem gesellschaftliche und politische Themen aufgriff. Vorgänger waren unter anderem "Mephisto" und "Newsbrothers".
    Information von Sub Bavaria.
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 001542K02

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Berlin Graffiti
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 1982
VerlagNicolaische Verlagsbuchhandlung Berlin
Medium Buch
Techn. Angaben
  • . ISBN/ISSN: 3875841026
Stichwort
TitelNummer 004087014

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • fase 2 Nr. 4
Ort Land JahrAntwerpen (Belgien), 1983
VerlagSelbstverlag
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 52 Seiten, 21x14.5 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit Texten zum Sprayer von Zürich
Bet. Personen
Stichwort
TitelNummer 004380476

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Graffiti never dies
Ort Land JahrWürzburg (Deutschland), 1981
VerlagKryptic Press / Marode Editions
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 20,5x29,5 cm,
Stichwort
TitelNummer 004567017

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Graffiti of Altamira
Ort Land JahrBrescia (Italien), 1974 ca.
VerlagEdizioni Nuovi Strumenti
Medium Sticker, Button
Techn. Angaben
  • 2 Stück.
    13 gleiche Aufkleber
Stichwort
TitelNummer 006835139

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Lowbudget Munich Streetissue 08
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2014
VerlagSelbstverlag
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 unpag. Seiten, 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
    Schwarz-Weiß-Fotokopien, Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Graffiti
Geschenk von
TitelNummer 011255401

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Im Reich der Zeichen
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2011
VerlagSelbstverlag
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 Seiten, 20,3x12,7 cm, 2 Stück.
    Broschur
ZusatzInfos
  • Im Reich der Zeichen (In the Empire of Signs) presents a selection of the author’s photographs of graffiti, posters, and stickers left on walls in cities around the world. Here, even the walls have opinions, symbolizing the fightback for personal expression in a public space dominated by corporate and governmental signs.
    Text von der Webseite
TitelNummer 011966433

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • The Fluctibook!
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2012
VerlagSelbstverlag
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 146 Seiten, 21,5x21,5 cm, Auflage: 500,
    Hardcover in Kunstlederoptik, Prägedruck, fadengeheftet
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 014371527

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Empty Places
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 1994
VerlagSchirmer/Mosel
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 Seiten, 19,2x14,4 cm, ISBN/ISSN 3-88814-679-8
    Broschur
ZusatzInfos
  • Aus Schirmers Visuelle Bibliothek SVB 42. Empty Places" war der Titel einer Performance, mit der Anderson auf Tour ging. Laurie Anderson zog nächtelang mit ihrer Kamera durch Downtown New York und fotografierte leere Lagerhäuser, verlassene Parkplätze und Graffitis. Die bearbeiteten Bilder wurden Teil ihrer Show, und sie inspirierten sie zu ihren Songtexten
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 015469544

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Speaking of Which
Ort Land JahrLüttich (Belgien), 2007
VerlagLe Comptoir
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 48 Seiten, 22,9x15,4 cm, Auflage: 300,
    KlappBroschur
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 08.09.-04.11.2007. The pieces in the show explored what you could call the visualization of language: mapping notation, short­hand forms, the alphabet, graffiti, the vocabulary of painting, missing things, and so on. Speaking of Which contains works in book form related to the pieces that were on display. Exhibition and book compiled with Louis Lüthi.
    Text von der Webseite
TitelNummer 015736544

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Sprühende Fantasie - Der Graffiti-Künstler Loomit macht aus dem bislang tristen Fußgänger-Tunnel unter der Ludwigstraße ein farbenfrohes Kunstwerk. Die Motive orientieren sich an der Historie der Maxvorstadt
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagSüddeutsche Zeitung
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 57x40 cm,
    Beitrag in der SZ Nr. 93 vom 22. April 2016, R7
Sprache
TitelNummer 016266590

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Impuls Art - Create your own world.
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
VerlagPA/Spielkultur e.V.
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 21x10,6 cm,
    Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Kunst neu erleben. Blicke hinter die Kulissen in den städtischen Kunsträumen. Begegne aktueller Kunst und ihren Macher/innen. Experimentiere. Mach Deine eigene Kunst mit allem, was Spaß macht: Malerei, virtuelles Graffiti, Snapchat und 3D. Für Jugendliche und Erwachsene von 16-25 Jahren.
    Text von Flyer
    Design Michael Dietrich
TitelNummer 016721701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • curt Stadtmagazin München #084 - Freistil
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2016
Verlagcurt Media
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 100 Seiten, 14,8x21 cm, Auflage: 5000 ab,
    Broschur
ZusatzInfos
  • 100 Seiten Freestyle inkl. Themen wie Urban Tennis, das kleinste Theater Münchens, GravityLab, Temple Choppers, Colored GigPoster Ausstellung im Kösk, das Weltschmerz Projekt von Olaf Rauschenbach, ein Seepferdchen-Prüfung-Selbstversuch, unterwegs mit Occupanther, Konzertausblick mit massig Verlosungen und vieles mehr. Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
WEB LINK
TitelNummer 024397671

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

mueller-teufelsberg-freerider
mueller-teufelsberg-freerider
mueller-teufelsberg-freerider

Müller Peter: Friedrichrodaer Hefte - Teufelsberg Freerider, 2017

Verfasser
Titel
  • Friedrichrodaer Hefte - Teufelsberg Freerider
Ort Land JahrBremen (Deutschland), 2017
VerlagVerlach Friedrichrodaer Hefte
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 15,2x10,1 cm,
    50 Fotoabzüge, lose übereinander gelegt, in bedruckten Papierbogen eingeschlagen. Inkjet
ZusatzInfos
  • Lack-Spraydosen, Graffitis
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 024494662

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • I AM A NETWORKER (sometimes)
Ort Land JahrTrogen (Schweiz), 1986
VerlagSelbstverlag
Medium Umschlag / Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 11,3x22 cm, Auflage: 160,
    Briefumschlag, beklebt und beidseitig gestempelt
ZusatzInfos
  • After Dadaism Fluxism Mailism comes Tourism, Mail Art is not Fine Art it is the artist who is fine, My shadow is my graffiti, Society for the suppression of speculative artistampsNetworkingmaterial
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 024879660

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • ALLSAMAN - DAS GANZE - ALL OF IT
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2018
VerlagKunstraum München
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 10,4x14,7 cm,
    Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Eröffnung mit Performance am 28.03.2018. Ausstellung 29.03.-06.05.2018.
    Der Konzeptkünstler wird dreisprachig seine scheinbar einfachen Botschaften für ein besseres gesellschaftliches Miteinander oder Kommentare zum örtlichen Umfeld an alle Wände des Kunstraums sprühen. Seit 2002 sind über 20 dieser Textprojekte in Dänemark, Deutschland, Island, Japan, Kroatien, Schweden und
    den USA realisiert worden. Geschrieben wird zunächst in seiner Muttersprache, dann in Englisch als der beherrschenden Verkehrssprache und der Sprache am Ausstellungsort. Die Hyperauthentizität der Versalien, ihre Farbgliederung und ihre raumbezogene Anordnung gepaart mit einem Gespür für die jeweiligen
    semantischen Besonderheiten und Absurditäten dürfen als aktueller Beitrag konkreter Poesie gelesen werden, deren tragische Erkenntnisse teils humorvoll gestützt werden.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 025294701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Mini Zine - Kiefer on Dirtbike
Ort Land JahrPantin (Frankreich), 2018
VerlagRe:Surgo!
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [16] Seiten, 14,9x10,8 cm, Auflage: 125, 2 Stück.
    Drahtheftung, zweifarbiger Siebdruck
Bet. Personen
Stichwort
TitelNummer 025873699

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • super paper no 107 September 2018
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2018
Verlagsuper magazin
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [24] Seiten, 47x31,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
    Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 026029730

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

38_maycec
38_maycec
38_maycec

Vonverhille / Maycec / Sayer Damien / Lenox Alizée: 75 g/m², 2017

Titel
  • 75 g/m²
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2017
Verlag100for10 / Melville Brand Design
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 Seiten, 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand, 2 Stück.
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß-Drucke, Nr 038 aus der Reihe 100for10.
    75 g/m² started as a black and white photocopy exhibition. The project was initiated by Maycec, a photographer, self-publisher and graphic designer who draws inspiration from alternative culture and her personal life. She is co-founder of Vesselroom Project and Atelier29. The first 75 g/m² exhibition took place in Berlin in 2014 with Maycec alongside Vonverhille and Damien Sayer whom both grew up in the suburbs of Paris. Vonverhille started in the graffiti scene in the 90s. He diversified his means of expression and explored photography and experimental electronic music. He now lives in Berlin where he founded Erratum galerie. Damien Sayer has photographed his family, friends and encounters over the course of five years. His small format pictures remain simple documentary pages, simple facts or portraits recorded on a sheet of paper. Alizee Lenox joined the exhibitions 75 g/m2 part II and part III. She is a poet deeply influenced by Pop Culture mostly because you cannot not be influenced by a soft machine that creates so many idols you can hate and worship at the same time. She is currently working on her first chapbook manuscript.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026330741

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Oriental Diary
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagSelbstverlag
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [80] Seiten, 21,7x15,4 cm,
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Buch erschien im Rahmen der Diplomarbeit von Mehmet und Kazim, 05.02.-10.02.2019, an der Akademie der Bildenden Künste in München. Die Cousins türkischer Herkunft arbeiten als Künstlerdou und behandeln in ihren Bildern, die von Comics und Street Art geprägt sind, durchaus politische Inhalte.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026590729

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Mr. A
Ort Land JahrGenf (Schweiz), 2017
VerlagInnen
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [28] Seiten, 19x13 cm, Auflage: 500,
    Drahtheftung, Schwarz-Weiss Fotokopien
Stichwort
TitelNummer 026683755

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • signal 01
Ort Land JahrOakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), 2010
VerlagPM Press
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 146 Seiten, 17,8x12,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-60486-091-7
    Broschur
ZusatzInfos
  • Signal is an ongoing book series dedicated to documenting and sharing compelling graphics, art projects, and cultural movements of international resistance and liberation struggles. Artists and cultural workers have been at the center of upheavals and revolts the world over, from the painters and poets in the Paris Commune to the poster makers and street theatre performers of the recent Occupy movement. Signal will bring these artists and their work to a new audience, digging deep through our common history to unearth their images and stories. Signal 01 includes: The Future of Xicana Printmaking: Alec Dunn and Josh MacPhee interview the Taller Tupac Amaru (Favianna Rodriguez, Melanie Cervantes, and Jesus Barraza), The Adventures of Red Rat: Alec Dunn interviews Johannes van de Weert, Hard Travelin’: A photo essay with IMPEACH, Early 20th-Century Anarchist Imprints, Mexico 68: The Graphic Production of a Movement: Santiago Armengod interviews Felipe Hernandez Moreno, Adventure Playgrounds: A photo essay, Designing Anarchy: Dan Poyner interviews Rufus Segar.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer 026899757

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • signal 02
Ort Land JahrOakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), 2012
VerlagPM Press
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 164 Seiten, 17,8x12,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-60486-298-0
    Broschur
ZusatzInfos
  • Highlights of the second volume of Signal include: Anarchist Manga in Japan, Breaking Chains: Political Graphics and the Anti-Apartheid Struggle, Selling Freedom: Promotional Posters from the 1910s, Street Art, Oaxacan Struggle, and the Mexican Context, Covering the Wall: Revolutionary Murals in 1970s Portugal, Røde Mor - Danish printmaking, pop music, and politics.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer 026900757

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • signal 03
Ort Land JahrOakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), 2014
VerlagPM Press
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 164 Seiten, 17,8x12,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-60486-362-8
    Broschur
ZusatzInfos
  • Highlights of the third volume of Signal include: Sonic Internationalism: An Interview with Paredon Records Founder Barbara Dane, Game of Destruction: Deltor Stencils the Enemies of Socialism by Stephen Goddard, Organized Artists/Reproductive Resistance: Reflecting on the Medu Arts Ensemble, Quebec Spring: Striking Culture by David Widgington, Memories of Revolution: Yugoslav Partisan Memorials by Robert Burghardt and Gal Kirn.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer 026901757

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • signal 04
Ort Land JahrOakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), 2015
VerlagPM Press
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 180 Seiten, 17,8x12,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-62963-106-6
    Broschur
ZusatzInfos
  • Highlights of the fourth volume of Signal include: Imaging Palestine: Rochelle Davis and Emma Murphy take a look at Palestinian Affairs, one of the PLO’s major publications, Fighting Fire with Water: Lincoln Cushing discusses the Bay Area Peace Navy’s large-scale visual interventions. The Walls Speak Even If the Media Is Silent: Tennessee Watson documents a project made in response to the violence in Juárez, Revolutionary Continuum: Jared Davidson cracks open New Zealand’s Kotare Trust Poster Archive, Kommune 1: Michael McCanne teases out the early years of West Germany’s militant counterculture / Illustrating the 3rd World: Josh MacPhee interviews Max Karl Winkler, book cover designer for Three Continents Press, Dynamic Collectivity: Ryan Hayes traces the history of Toronto’s Punchclock Printing Collective
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer 026902757

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • signal 05
Ort Land JahrOakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), 2016
VerlagPM Press
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 180 Seiten, 17,8x12,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-62963-156-1
    Broschur
ZusatzInfos
  • Highlights of the fifth volume of Signal include: The Club de Grabado de Montevideo: Georgia Phillips-Amos unearths printmaking under dictatorship / Three Print Collectives: Alec Dunn interviews Friends of Ibn Firnas, A3BC, and the Pangrok Sulap collective, Survival by Sharing—Printing over Profit: Josh MacPhee interviews Paul Werner about the history of New York City's Come!Unity Press, The Pyramid's Reign: Analyzing an enduring symbol of capitalism with Eric Triantafillou, Empty Forms—Occupied Homes: Marc Herbst looks at the intersection between movement design and the struggle for housing in Barcelona, Discs of the Gun: A trip through music and militancy in postwar Italy by Josh MacPhee
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer 026903757

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Paper Politics - Socially Engaged Printmaking Today
Ort Land JahrOakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), 2009
VerlagPM Press
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 164 Seiten, 22,8x15,3 cm, ISBN/ISSN 978-1-60486-090-0
    Broschur
ZusatzInfos
  • Paper Politics: Socially Engaged Printmaking Today is a major collection of contemporary politically and socially engaged printmaking. This full-color book showcases print art that uses themes of social justice and global equity to engage community members in political conversation. Based on an art exhibition that has traveled to a dozen cities in North America, Paper Politics features artwork by over 200 international artists. an eclectic collection of work by both activist and non-activist printmakers who have felt the need to respond to the monumental trends and events of our times.
    Text von der Website.
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 026904757

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Macht was - Kunst zu 68 und heute
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagAkademie der Bildenden Künste München
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 64 Seiten, 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-932934-39-1
    Broschur
ZusatzInfos
  • Studentisches Projekt zur Revolte 1968 in der Kunstakademie München mit einem deutlichen Bezug zu heute
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026917760

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Revolte 1968 2018
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagAkademie der Bildenden Künste München
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 19,428 cm, Auflage: 50, ISBN/ISSN 978-3-932934-40-7
    Broschur, zweifarbiger Risographie, Farblaserkopie auf Transparentpapier
ZusatzInfos
  • Erschienen anlässlich des 50 jährigen Jubiäums der Revolte 68/69 an der Akademie der Bildenden Künste München in Zusammenarbeit mit der Archiv der Akademie
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 026919759

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • signal 06
Ort Land JahrOakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), 2018
VerlagPM Press
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 178 Seiten, 17,8x12,8 cm, ISBN/ISSN 978-1-62963-387-9
    Broschur
ZusatzInfos
  • Highlights of the sixth volume of Signal include: Basement Workshop: The Genesis of New York’s Asian American Resistance Culture, Jamaa Al-Yad: An Interview with Daniel Drennan ElAwar, La Escuela de Cultura Popular Revolucionaria Mártires del 68: Thirty Years of Collective Agitation in Mexico City, The Appalachian Movement Press, Adhesing Uprisings, and much more.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer 026966757

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
VerlagVerein zur Förderung urbaner Kunst
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 Seiten, 28,6x10 cm, 2 Stück.
    Drahtheftung, Risographie
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 30.04.-02.06.2019. 4000 qm, 60 Künstler*innen und Kulturschaffende – von März bis Ende Mai aktiviert das Projekt Z das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestraße 36, in München Laim. Unter dem Motto «Zerneuerung» bietet das Gebäude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Möglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 027037680

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Ouste Nr. 27 - création et exagération - Conspiration 2019
Ort Land JahrPérigueux (Frankreich), 2019
VerlagDernier Telegramme / Feroce Marquise
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 160 Seiten, 18x12 cm, ISBN/ISSN 979-10-97146-18-4
    Broschur, Softcover, Postkarte mit Original Druck und persönlichen Grüßen von Andrew Maximilian Niss beigelegt
ZusatzInfos
  • Jährliche Anthologie. Publikation zum Festival der Poesie "Expoésie", bei dem die Zeitschrift OUESTE das Zusammentreffen von Lyrik und zeitgenössischer Kunst fördert. Diesesmal: Frische und Ikonoklasmus: lebendige Kreation, ohne Kurzatmigkeit oder Affektiertheit.
    Text übersetzt von der Website.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027123722

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Leonardo & Co. - Ein goldenes Zeitalter - 22 Diachronie-Bilder von Jürgen Claus
Ort Land JahrAachen (Deutschland), 2019
Verlagproject claus
Medium Heft / Brief
Techn. Angaben
  • 11,6x21 cm, signiert,
    Drahtheftung, mit Widmung, beiliegend ein Brief, in brauner Versandtasche mit Graffiti
ZusatzInfos
  • Eine Dokumentation mit Bildtexten zur Ausstellung in der Galerie 45 in Aachen 22.11.-21.12.2019
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027359772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

fuhr-84ghz-plakat-2019-zypern
fuhr-84ghz-plakat-2019-zypern
fuhr-84ghz-plakat-2019-zypern

Fuhr Lisa: Wir sind Zyprer - Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation, 2019

Verfasser
Titel
  • Wir sind Zyprer - Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
Verlag84 GHz
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x28 cm, 2 Stück.
    Plakat, Farblaserdruck
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 11.-31.10.2019 bei 84 GHz, Jour Fix 166, Kultur im Keller, und zur Buchpräsentation am 11.10.2019, We are Cypriots, icon Verlag 2019. Abbildung Graffiti, Nikosia, Break down the wall
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 027554K56

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • super paper no 121 November 2019
Ort Land JahrMünchen (Deutschland), 2019
Verlagsuper magazin
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 Seiten, 47x31,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
    Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInfos
  • Superpaper Book Club zur Buchmesse Frankfurt
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 027735781

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Eiffe for President - Alle Ampeln auf Gelb
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagAssoziation A / die thede
Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • 144 Seiten, 21,321,2 cm, ISBN/ISSN 978-3-86241-470-3
    Hardcover mit rückwärtig beiliegender DVD, 64 Min., 4:3
ZusatzInfos
  • EIFFE FOR PRESIDENT rekonstruiert die Geschichte eines aus der Ordnung ausbrechenden Menschen und verrückt die Perspektive auf 1968.
    Eiffe passt in keine Schublade, gilt er den einen als »Rebell mit Filzstift«, ist er für die anderen der »Hofnarr der APO«. Ein Quergeist und zerbrechlicher Mensch. Und einer der Ersten, der die Frage »Wem gehört die Stadt?« durch seine Art, den öffentlichen Raum zu nutzen, aufgeworfen hat.
    Die Zeit ist reif, Eiffe neu zu entdecken. Deshalb entschloss sich die thede, ein Kollektiv von Dokumentarfilmmacher*innen, den Film zu digitalisieren und auf DVD zusammen mit einem Buch neu herauszubringen. Der aufwendig gestaltete Band enthält zahlreiche Fotos, Sprüche und Texte von und über Eiffe, 1968 und Graffiti-Kunst.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 027740749

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.