info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Albert Coers, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 50 Treffer

Coers Titoli
Coers Titoli
Coers Titoli

Coers Albert: I SOLITI TITOLI, 2011

Verfasser
Titel
  • I SOLITI TITOLI
Ort Land Bielefeld (Deutschland)
Verlag Jahr Kerber Verlag, 2011
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 Seiten, 24,5x17,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-86678-539-7
    Hardcover, Fadenheftung
ZusatzInfos
  • Albert Coers’ objects, room-sized installations and photographs are presented as multi-layered, often symbolic and always evocative thought-constructions. This publication provides a review of his works from 2008 to 2010, where certain themes re-occur, like interest in collections, archives and the book as medium, as well as the expansion of artistic media and the occasionally ironic reflection on these themes. The documentation of Coers’ art practice is accompanied specially written texts that focus specifically on the individual works and place them within a narrative or critical context.
    Text von der Verlags-Webseite.
Geschenk von
GND von
TitelNummer 007597239

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_ortstermin_moabit_2012
coers_ortstermin_moabit_2012
coers_ortstermin_moabit_2012

Hartmann Ralf, Hrsg.: Ortstermin 2012 - Ausstellungen, offene Ateliers in Moabit, 2010

Verfasser
Titel
  • Ortstermin 2012 - Ausstellungen, offene Ateliers in Moabit
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstverein Tiergarten, 2010
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm,
    Poster A3
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Moabiter Kulturtage - Ortstermin 27.10.-28.10.2012. Teilnehmer u.a. Albert Coers mit seinem offenen Atelier in der Gotzkowskystr 36. "Albert Coers, Peter Dobroschke, Grafik, Fotografie, Installation, Gotzkowskystr. 36. Seit Jahren konzentriert sich die künstlerische Arbeit von Albert Coers auf das Medium Buch. Coers gibt bei Ortstermin Einblick in die jüngsten Entwicklungen seiner Arbeit. In diesem Jahr hat er den Künstlerkollegen Peter Dobroschke eingeladen, der sich in Film- und Fotoarbeiten, in Installationen und Performances mit Fragen der medialen Abbildung und dem subjektiven Anteil des Betrachters an der Wahrnehmung auseinandersetzt."
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028244071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_ortstermin-_2015
coers_ortstermin-_2015
coers_ortstermin-_2015

Hartmann Ralf, Hrsg.: Ortstermin 2015 - offene Ateliers, Ausstellungen, Kunst im öffentichen Raum in Moabit, 2015

Verfasser
Titel
  • Ortstermin 2015 - offene Ateliers, Ausstellungen, Kunst im öffentichen Raum in Moabit
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstverein Tiergarten, 2015
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, signiert,
    Postkarte, von Albert Coers signiert
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Moabiter Kulturtage - Ortstermin 03.-05.07.2015. Teilnehmer u.a. Albert Coers in der Wohnung von Mikolaj Polinski/Misa Shimomura in der Rathenowerstr. 23. Coers zeigte dort Fotokopien seines Projektes "Posen" (2014), erweitert zu einer Collage in den Räumen.
    „M&M‘s & A.C., MMXV“. Der Bildhauer Albert Coers kombiniert eigene Arbeiten mit denen des Künstlers Mikolaj Polinski und der Pianistin Misa Shimomura: Im Fokus steht die Verschränkung unterschiedlicher Medien wie Malerei, Zeichnung, Installation und Musik, die Verbindung von Kunst und privatem Lebensraum, etwa in Möbeln und Einbauten,sowie die Verschmelzung der verschiedenen künstlerischen, sprachlichen und nationalen Identitäten, die hier zusammentreffen."
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028245772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Hien Albert, Hrsg.: weisse zwerge, rote riesen, 2005

hien_klasse_weisse_zwerge_2005
hien_klasse_weisse_zwerge_2005
hien_klasse_weisse_zwerge_2005

Hien Albert, Hrsg.: weisse zwerge, rote riesen, 2005

Verfasser
Titel
  • weisse zwerge, rote riesen
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Akademie der Bildenden Künste München, 2005
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 56 Seiten, 15x21 cm, ISBN/ISSN 978-3980484398
    Broschur, mit Stempel Albert Coers mit Adressangabe auf Umschlag Innenseite.
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung der Klasse Albert Hien (Akademie der Bildenden Künste München)im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie (IZB) in Planegg-Martinsried b. München. Mit Text von Cornelia Gockel "Weiße Zwerge - Rote Riesen. Unterwegs im Märchenwald der Wissenschaft, S. 8-10. Mit Fotos und Text zur Text-Installation von Albert Coers "ALLES IST EITEL", S. 50/51.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028198793

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Biblioteca Botanica / Ortobotanico
Ort Land Heidenheim (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstmuseum, 2008
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 32 Seiten, 24x17 cm, 9 Teile. ISBN/ISSN 978-3-929935-29-5
    Broschur, Fadenheftung, mit 8 Platzhalterkarten aus Karton in verschiedenen Grüntönen, z.T. gestempelt, z.T. beschriftet.
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung Albert Hien: ORTOBOTANICO / Albert Coers: BIBLIOTECA BOTANICA im Kunstmuseum Heidenheim, 23.07.-17.09.2008.
Sonst. Personen
TitelNummer 007272239

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

coers-essentials-katalog
coers-essentials-katalog
coers-essentials-katalog

Coers Albert, Hrsg.: essentials., 2016

Verfasser
Titel
  • essentials.
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr icon Verlag Hubert Kretschmer, 2016
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 Seiten, 17x11,5 cm, Auflage: 2000, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-39-4
    Softcover, Fadenheftung, Wendebuch. Abbildung: Vorder- und Rückseite des Kataloges
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst, 24.09.- 02.10.2016, des Künstlerverbund im Haus der Kunst e.V. Mit einem einführenden Essay von Albert Coers. Gestaltung und Coverbilder: Albert Coers.
    Mit dem Begriff des Essentiellen (von lat. „esse“ – „sein“) greift die Ausstellung das Bedürfnis nach dem Wesentlichen, Einfachen, dem Konzentrat, dem Wichtigen und Notwendigen auf, wie es nicht nur in der Kunst spürbar ist, sondern auch in vielen Lebensbereichen, etwa in der Warenwelt. Damit ist die Frage gestellt: Was ist wesentlich – und was kann es im Bezug auf Kunst sein? Viele Positionen der Ausstellung bedienen sich einer reduzierten Formensprache, die sich beziehen lässt auf Minimalismus, auf Konkrete Kunst, Monochrome Malerei und auf die mit Gesten und Zeichen operierende Konzeptkunst seit den 1960er Jahren. Diese Bezüge und künstlerischen Verfahren werden jedoch auch spielerisch-ironisch eingesetzt, gebrochen oder neu interpretiert.
GND von
TitelNummer 016557563

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Coers Albert: Sagen und Zeigen - Schrift in der Kunst, 2015

schrift-in-der-kunst
schrift-in-der-kunst
schrift-in-der-kunst

Coers Albert: Sagen und Zeigen - Schrift in der Kunst, 2015

Verfasser
Titel
  • Sagen und Zeigen - Schrift in der Kunst
Ort Land Bamberg (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstverein Bamberg, 2015
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 9,5x21 cm, 2 Stück.
    Einladungskarte zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • 26.09.-08.11.2015.
Geschenk von
GND von
TitelNummer 015743601

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers-bildergarten-aufkleber
coers-bildergarten-aufkleber
coers-bildergarten-aufkleber

Coers Albert: Bildergarten-Gartenbilder - SECRET GARDEN, 2017

Verfasser
Titel
  • Bildergarten-Gartenbilder - SECRET GARDEN
Ort Land Zug (Schweiz)
Verlag Jahr Stadt Zug, 2017
Medium Sticker, Button
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
    Aufkleber
ZusatzInfos
  • Anläßlich Secret Garden, Ein Ausstellungs- und Vermittlungsprojekt in der Stadt Zug, Lüssiweg 19, 27.05.-24.06.2017.
    Das Ausstellungsprojekt SECRET GARDEN in der zwischengenutzten ehemaligen Villa Lauried am Lüssiweg 19 belebt den wenig bekannten Ort mit künstlerischen Interventionen und schafft einen neuen Raum der Begegnung in Zug Nord. Die Kunstschaffenden aus Berlin und Zug, Antonia Bisig, Sladjan Nedeljkovic, Markus Uhr, Elena Gavrisch, Roland Schefferski und Albert Coers verwandeln das kleine Haus und den Garten in einen Raum des Nachdenkens und der Diskussion über geltende Werte und Wertewandel in einer Zeit, die gesellschaftlich und sozial vor grossen Herausforderungen steht.
    Text von der Webseite
Geschenk von
Stichwort
GND von
TitelNummer 023618638

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • So
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Revolver Publishing, 2014
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [80] Seiten, 25x20 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-95763-022-3
    Broschur, Fadenheftung, Einband ungestrichener Karton, Offset
ZusatzInfos
  • Mit Text von Albert Coers: Katalogisch: Satz, Spiegel und fliegendes Blatt, S. I-IV.
    In der ersten Monographie von Peter Dobroschke sind wesentliche Ansätze seiner Arbeit versammelt: die Setzung unter sichtbarer Präsenz des Akteurs, sowie das Interesse für Reproduktion und Spiegelung.Ihm geht es dabei weniger um optische Effekte als um das Sehen an sich, um den Sprung zwischen drei- und zweidimensionaler Darstellung. Klassische bildhauerische Fragestellungen werden - oft direkt im Atelier - mit immer wiederkehrenden Situationen und Handlungen aus dem bildschirmfixierten Alltag verbunden. Bewegung und Bildsprünge aus den Videoarbeiten teilen sich dem Betrachter beim Durchblättern des Katalogs in eigener Dynamik mit. Eine große Rolle spielt dabei das Blatt, das im gedruckten Medium stets präsent ist. sei es als Bildträger oder als Motiv. Der Katalog wird begleitet von einem Essay von Albert Coers. Er erscheint anlässlich des Georg-Meistermann-Stipendiums.
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026701748

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Coers Albert, Hrsg.: Inside the Box, 2014

coers_inside_box_2013_fly
coers_inside_box_2013_fly
coers_inside_box_2013_fly

Coers Albert, Hrsg.: Inside the Box, 2014

Verfasser
Titel
  • Inside the Box
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2014
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: 1000, 3 Teile.
    Faltflyer A4 mit Kreuzbruchfalz, gefaltet A6. Papier 90 g, dadurch leicht durchscheinend.
ZusatzInfos
  • Flyer zur Ausstellung Inside the Box. Kunst in Schließfächern im Kunstareal München: Lenbachhaus, Kunstbau, Ägyptisches Museum, Alte Pinakothek vom 15.9.–29.9.2013. Text und Gestaltung: Albert Coers. Bild Rückseite: technische Zeichnung eines Schlosses für ein Schließfach
Sprache
Geschenk von
GND von
TitelNummer 028205772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Coers Albert: A-Fin, 2015

coers_a-fin_weltraum_2015
coers_a-fin_weltraum_2015
coers_a-fin_weltraum_2015

Coers Albert: A-Fin, 2015

Verfasser
Titel
  • A-Fin
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag / Weltraum, 2015
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 21x29,7 cm cm,
    Flyer Kreuzbruchfaltung, Fotokopie, Rückseite Schwarzweißfoto.
ZusatzInfos
  • Erscheint zur Ausstellung A-Fin von Albert Coers im Projektraum Weltraum, 30.01.-04.02.2015. In einem Raum war eine Installation mit Fotokopien zu sehen, im anderen der neuerschienene Katalog zu Inside the Box (2013). Mit Text von Albert Coers.
    "Wie kommt man von Alexandria nach Fin(n)land? Für das Projekt ENCYCLOPEDIALEXANDRINA, für das Ausgangspunkt die Beschäftigung mit der legendären Bibliothek von Alexandria in Ägypten ist, hatte Albert Coers bereits 2009 ein Projektstipendium bekommen. Die Ergebnisse sollen nun erstmals in München gezeigt werden, im Weltraum, in Form einer Collage aus Fotokopien von Bildern und Texten, neu kombiniert und weiterentwickelt. Das Material hat sich erweitert durch Reisen nach Alexandria/Virginia und Alessandria/Italien sowie 2014 um Recherchen zu den Ortsnamen „Posen“ (Ausstellung Naprzeciw-Galerie, Posen/Poznan) und „Finnland“ (Ausstellung Finnland-Institut Berlin)."
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 028222772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Inside the Box
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2014
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 59,8x42 cm, Auflage: 200,
    Poster A2
ZusatzInfos
  • Poster zur Ausstellung Inside the Box. Kunst in Schließfächern im Kunstareal München: Lenbachhaus, Kunstbau, Ägyptisches Museum, Alte Pinakothek vom 15.9.–29.9.2013. Gestaltung: Albert Coers.
Sprache
Geschenk von
GND von
TitelNummer 028233071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_anonyme_zeichner_2015
coers_anonyme_zeichner_2015
coers_anonyme_zeichner_2015

Hartmann Ralf, Hrsg. / Becker Anke: Anonyme Zeichner 2015- 600 internationale Zeichnungen zusammengestellt von Anke Becker, 2015

Verfasser
Titel
  • Anonyme Zeichner 2015- 600 internationale Zeichnungen zusammengestellt von Anke Becker
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstverein Tiergarten, 2015
Medium PostKarte / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, signiert,
    Postkarte und Flyer mit Kreuzbruchfaltung A6, ausgefaltet A4. Postkarte signiert von Albert Coers.
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich Ausstellung 01.-29.08.2015 in der Galerie Nord/ Kunstverein Tiergarten Berlin. Teilnehmer u.a. Albert Coers "Wie verändert sich das eigene Urteil, wenn man nichts über die Namen und die Herkunft der ausstellenden KünstlerInnen weiß? Wie entwickelt man selbst eine Definition von Wert, wenn die Preise einheitlich sind? Was ist eine gute Zeichnung? „Anonyme Zeichner“ ist Konzeptkunst und Ausstellungsprojekt in einem: Die Arbeiten der beteiligten KünstlerInnen werden Teil einer großen Installation, in der es keine Hierarchien gibt. Im Rahmen des Projekts „Anonyme Zeichner 2015“ werden rund 600 Zeichnungen von 600 internationalen ZeichnerInnen gezeigt. Die Arbeiten werden ohne Nennung der KünsterInnennamen ausgestellt. Alle Zeichnungen werden während der Ausstellungszeit zu einem Einheitspreis von jeweils 200 Euro zum Verkauf angeboten. Die Anonymität der ZeichnerInnen kann nur durch einen Verkauf aufgehoben werden."
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028246772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Bestandsaufnahme 2010
Ort Land Ebersberg (Deutschland)
Verlag Jahr Akademie der Bildenden Künste München - Klasse Hien / Die Sonntagsidee, 2010
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [56] Seiten, 21,5x15,5 cm,
    Mappe mit eingelegten Bildkarten A5, Cover mit Porträtköpfen von Studenten der Klasse.
ZusatzInfos
  • Katalog anlässlich der Ausstellung im Speicher des Ebersberger Grundbuchamts Oktober 2010. Mit Postkarten der Arbeiten. Arbeit von Albert Coers: Buchinstallation "Folio" und "Official Business".
    "Ebersberg besitzt mit dem zum Amtsgericht gehörenden Grundbuchamt ein architektonisches Schmuckstück. Der klassizistische Bau wird einem Schüler des berühmten Münchner Architekten Leo von Klenze zugeschrieben. Seit einigen Jahren veranstaltet der Verein "die Sonntagsidee" Kunstausstellungen im Speicher des Ebersberger Grundbuchamtes. Diesmal wurde die Klasse Hien der Akademie der bildenden Künste München eingeladen [...]."
    Text von Hubert Maier, Innenseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026753721

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Coers ENCYCLOPEDIALEXANDRINA
Coers ENCYCLOPEDIALEXANDRINA
Coers ENCYCLOPEDIALEXANDRINA

Coers Albert: ENCYCLOPEDIALEXANDRINA, 2009

Verfasser
Titel
  • ENCYCLOPEDIALEXANDRINA
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2009
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 32x24 cm, 2 Stück.
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • herausgegeben vom Kulturreferat München anlässlich des Projektstipendiums der Landeshauptstadt München
    Projekt von Albert Coers: „ENCYCLOPEDIALEXANDRINA ist die Ausweitung eines Projekts, für das Coers in Alexandria, Ägypten, in der dortigen Bibliothek recherchiert hat. Das gefundene Material, das vom Mythos der Stadt, der Bibliothek und dem Namen handelt, wurde in Form von Kopien aus den Büchern der Bibliothek in einem großformatigen, assoziativen Bild-Text-Geflecht zu einer Installation umgesetzt. Verknüpft werden in dieser künstlerischen Arbeit nun weitere Städte, denen nichts außer der Name gemein ist: Alexandria/Rumänien, Alessandria/Piemont und Alexandria/Virginia.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
GND von
TitelNummer 007274239

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Flyer-essentials
Flyer-essentials
Flyer-essentials

Coers Albert, Hrsg.: essentials., 2016

Verfasser
Titel
  • essentials.
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Künstlerverbund im Haus der Kunst München, 2016
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
    einzelnes Blatt, zweifach gefaltet, zwei Varianten
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung im Haus der Kunst, 24.09.- 02.10.2016.
    Mit dem Begriff des Essentiellen (von lat. „esse“ – „sein“) greift die Ausstellung das Bedürfnis nach dem Wesentlichen, Einfachen, dem Konzentrat, dem Wichtigen und Notwendigen auf, wie es nicht nur in der Kunst spürbar ist, sondern auch in vielen Lebensbereichen, etwa in der Warenwelt. Damit ist die Frage gestellt: Was ist wesentlich – und was kann es im Bezug auf Kunst sein? Viele Positionen der Ausstellung bedienen sich einer reduzierten Formensprache, die sich beziehen lä.sst auf Minimalismus, auf Konkrete Kunst, Monochrome Malerei und auf die mit Gesten und Zeichen operierende Konzeptkunst seit den 1960er Jahren. Diese Bezüge und künstlerischen Verfahren werden jedoch auch spielerisch-ironisch eingesetzt, gebrochen oder neu interpretiert.
    Text vom Flyer
    Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im icon-Verlag Hubert Kretschmer, München
Sprache
Geschenk von
GND von
TitelNummer 016488563

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Coers Albert: Folio - Official Business, 2010

coers_folio_official_2010
coers_folio_official_2010
coers_folio_official_2010

Coers Albert: Folio - Official Business, 2010

Verfasser
Titel
  • Folio - Official Business
Ort Land Ebersberg (Deutschland)
Verlag Jahr Akademie der Bildenden Künste München - Klasse Hien, 2010
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 21x14,8 cm,
    Bildkarte A5
ZusatzInfos
  • Postkarte Albert Coers: "Folio" (2010) (Vorderseite) und "Official Business" (2009/10) (Rückseite, Kurztext zu den Arbeiten sowie Kurzbiographie. Erscheint zur Ausstellung der Klasse Hien.
    "Ebersberg besitzt mit dem zum Amtsgericht gehörenden Grundbuchamt ein architektonisches Schmuckstück. Der klassizistische Bau wird einem Schüler des berühmten Münchner Architekten Leo von Klenze zugeschrieben. Seit einigen Jahren veranstaltet der Verein "die Sonntagsidee" Kunstausstellungen im Speicher des Ebersberger Grundbuchamtes. Diesmal wurde die Klasse Hien der Akademie der bildenden Künste München eingeladen [...]."
    Text von Hubert Maier, Innenseite Katalog
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028227772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers-669
coers-669
coers-669

Coers Albert: 669 (aus meines herzens Grunde), 2014

Verfasser
Titel
  • 669 (aus meines herzens Grunde)
Ort Land Göppingen (Deutschland)
Verlag Jahr Kunsthalle Göppingen C1, 2014
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 10,5x14,8 cm,
    Einladungskarte zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • 06.04.-25.05.2014
Geschenk von
GND von
TitelNummer 015740601

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers-schweizer-weltatlas
coers-schweizer-weltatlas
coers-schweizer-weltatlas

Coers Albert: Schweizer Weltatlas, 2015

Verfasser
Titel
  • Schweizer Weltatlas
Ort Land Bern (Schweiz)
Verlag Jahr Verein 9a am Stauffacherplatz, 2015
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 10,5x14,8 cm,
    Einladungskarte zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • 16.-31.10.2015
Geschenk von
Stichwort
GND von
TitelNummer 015741601

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers-posen
coers-posen
coers-posen

Coers Albert: Posen, 2014

Verfasser
Titel
  • Posen
Ort Land Posen (Polen)
Verlag Jahr Naprzeciw, 2014
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 10,5x19 cm,
    Einladungskarte zur Ausstellung
Geschenk von
GND von
TitelNummer 015742601

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers-pause
coers-pause
coers-pause

Steig Alexander / Coers Albert / Smith Courtenay, Hrsg.: PAUSE (prelude), 2018

Titel
  • PAUSE (prelude)
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Künstlerverbund im Haus der Kunst München, 2018
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 21x10 cm, 2 Stück.
    Aufklappbarer Flyer
ZusatzInfos
  • Infoblatt zur gleichnamigen Ausstellung, 22.-29.07.2018 und Symposium am 28.07.2018 im Haus der Kunst, München. Symposium mit Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing, Friederike Sigler und Joanna Warsza.
    Die künstlerischen Positionen greifen auf Konzepte der Ruhe, des Stillstands, der Verweigerung, aber auch der Zäsur und Rhythmisierung zurück und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschätzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025733701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

pause-prelude-plakat
pause-prelude-plakat
pause-prelude-plakat

Steig Alexander / Coers Albert / Smith Courtenay, Hrsg.: PAUSE (prelude), 2018

Titel
  • PAUSE (prelude)
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Künstlerverbund im Haus der Kunst München, 2018
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 59,2x42 cm,
    Plakat
ZusatzInfos
  • Plakat zur gleichnamigen Ausstellung, 22.-29.07.2018 und Symposium am 28.07.2018 im Haus der Kunst, München. Symposium mit Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing, Friederike Sigler und Joanna Warsza.
    Die künstlerischen Positionen greifen auf Konzepte der Ruhe, des Stillstands, der Verweigerung, aber auch der Zäsur und Rhythmisierung zurück und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschätzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025735068

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Menschwerdung
Ort Land Regensburg (Deutschland)
Verlag Jahr Schnell + Steiner, 2000
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 72 Seiten, 28,5x17 cm, ISBN/ISSN 978-3-7954-1280-3
    Klappbroschur, fadengeheftet, 22 farb. Abb.
ZusatzInfos
  • Ausstellung der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und der Diözesen Regensburg und Würzburg zum Millennium 2000. ein Wettbewerb unter Studierenden der Akademien der Bildenden Künste in München und Nürnberg. Katalog zur Ausstellung in: Ansbach, Augsburg, Bayreuth, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg. Ausstellungsorte: Ansbach St. Johanniskirche, Augsburg St. Annakirche, Bayreuth Stadtkirche, München Evang. Stadtakademie, Nürnberg St. Egidienkirche, Regensburg Diözesanmuseum Obermünster, Würzburg. Domkreuzgang. Text von Hanne Weskott: "Die Menschwerdung beginnt mit dem Kulturbeutel". Mit Abb. Arbeit von Albert Coers: Phiole (Homunculus), S. 26/27
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026750721

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Agorà - grandi formati - Arte in piazza, 12a edizione
Ort Land Bordighera (Italien)
Verlag Jahr Assessorato Cultura e Turismo, 2005
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [56] Seiten, 21x21 cm,
    Broschur, farb. Abb.
ZusatzInfos
  • Katalog anlässlich der Ausstellung im Centro Storico Bordighera, 18.-21.08.2005. Mit Abbildung der Arbeit von Albert Coers: Trullo. Zur Ausstellung entstand eine Buchinstallation im öffentlichen Raum. Einführungstext Paola Valenti
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026751740

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

coers_riegel_el2019
coers_riegel_el2019
coers_riegel_el2019

Coers Albert: ALBERT COERS - RIEGEL, 2019

Verfasser
Titel
  • ALBERT COERS - RIEGEL
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Baeckerei, 2019
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 14,8x21 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
    Karte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte, erschienen anlässlich der Ausstellung "RIEGEL", 12.04.-07.06.2019, Kunstraum Baeckerei, Gotzkowskystr. 33, 10555 Berlin-Moabit.
    Das Foto zeigt einen Ausschnitt aus der Installation, ein Preisschild eines Buches, das in der Vitrine der ehemaligen Bäckerei Seidenschnur präsentiert wurde, Verwendet sind Bücher aus der Sammlung der Betreiberin des Raumes, der Gestalterin und Fotografien Susann Unger. Die Sammlung besteht aus Büchern mit dem Schwerpunkt Lebensmittel/Kochen.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
GND von
TitelNummer 026995740

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • 12 + 12
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr ep.contemporary, 2019
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x21 cm, 2 Stück.
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • In der Gruppenausstellung „12 +12“ laden 12 Künstler*innen der Galerie ep.contemporary zum zweiten Mal 12 Gastkünstler*innen ein, Arbeiten im Kunstduett zu präsentieren. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Dialoge zwischen einer Künstler*in der Galerie und ihrer eingeladenen Gastkünstler*in, die auch räumlich als Zwiegespräch in den Ausstellungsräumen erfahrbar sind. Die beteiligten Künstler*innen sind: Ophelia Beckmann + Joerg Waehner | Angela Bröhan + André Baschlakow | Matthias Hagemann + Concha Argüeso | georgia Krawiec + Albert Coers | Uschi Krempel + Lisa Ballmann | Celia Mehnert + Antonia Bisig | Béatrice Nicolas + Marianne Stoll | Martina Reichelt + Rémy Mouton | Jens Schünemann + Bodo Rott | Dorothea Schutsch + Ellinor Euler | Regine Spangenthal + Doris Ehrbacher | Sabine Wild + Torsten Schumann
    (Text von der Webseite)
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027837772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

coers_avanzi_einladung_2014
coers_avanzi_einladung_2014
coers_avanzi_einladung_2014

Coers Albert: avanzi, 2014

Verfasser
Titel
  • avanzi
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Artothek, 2014
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x21 cm,
    Einladungskarte zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • 11.7.-23.8.2014. Alltägliche Gegenstände, die keine Gebrauchsfunktion mehr haben, entfalten in der künstlerischen Auswahl und Verarbeitung von Albert Coers ein neues Eigenleben, etwa Restexemplare von Büchern, Etiketten von Nachsendeaufträgen, beschriftete Fußabstreifer. Der italienische Titel „AVANZI“ spielt mit der doppelten Bedeutung von „avanzare“, was sowohl „übrigbleiben“ heißt, aber auch „vorwärtskommen“. Für die Artothek sind mehrere raumbezogene Installationen entwickelt. Im Schaufenster sind Vorhänge aus leuchtend rotem Kunststoff zu sehen (Tende), genäht aus Schutzumschlägen von 2013/14 durch eine Neuauflage ersetzten Gesangbüchern. Diese wurden entsorgt, geblieben sind die Hüllen, die Spuren jahrzehntelangen Gebrauchs aufweisen. ORO im Südfenster nimmt tatsächlich vorhandene Restexemplare desselben Buchtyps auf. Sie sind mit ihrem Goldschnitt zum Betrachter gerichtet und bilden ein Relief, in dem das Ausgangsmaterial kaum mehr zu erkennen ist. In Scaletta sind in Kombination mit einer Leiter Restbestände des Künstlerbuchs von Albert Coers Müde Bücher verarbeitet. Es enthält Fotos von Büchern, die sich durch Belastung verformt haben. Ein Teil der Auflage wurde mit Hinblick auf eine installative Verwendung mit einem neutral-monochromen Cover gedruckt. Die Bücher sind im Lieferzustand mit Folie belassen und kontrastieren mit der Materialität der Holzleiter. Die dreiteilige Installation Biblioteca continuata transformiert Exemplare des Buchs in minimalistische, spiegelartige Objekte, die sich selbst leicht biegen.
    Text von der Webseite
Stichwort
GND von
TitelNummer 011854395

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

ebersberg_jahresausstellung_2007
ebersberg_jahresausstellung_2007
ebersberg_jahresausstellung_2007

Hoyer Jahn / Wieser-Kil Ingrid, Hrsg.: Jahresausstellung 2007 des Kunstvereins Ebersberg. Galerie Alte Brennerei. 13. Kunstpreis der Stadt Ebersberg, 2007

Verfasser
Titel
  • Jahresausstellung 2007 des Kunstvereins Ebersberg. Galerie Alte Brennerei. 13. Kunstpreis der Stadt Ebersberg
Ort Land Ebersberg (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstverein Ebersberg, 2007
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 Seiten, 23x21 cm,
    Broschur
ZusatzInfos
  • Erscheint zur Jahresausstellung des Kunstvereins Ebersberg. Vorwort Ingrid Wieser-Kil, 2. Vorsitzende Kunstverein Ebersberg, Bürgermeister Walter Brilmayer, Landrat Gottlieb Fauth. Mit Fotoarbeit Albert Coers: Biblioteca privata, S. 20. Kunst- und Förderpreistäger: Gisela Heide (Stadt Ebersberg), Patricija Gilyte (Förderpreis Spardabank Grafing), Helma Frede (Förderpreis Mitglieder Kunstverein Ebersberg).
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028200789

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Richter & Partner, Hrsg.: Die Motivliste. Ein Kunstprojekt von Richter, Huber, König, Müller, Schönherr Partner, 2003

richter_partner_coers_2003
richter_partner_coers_2003
richter_partner_coers_2003

Richter & Partner, Hrsg.: Die Motivliste. Ein Kunstprojekt von Richter, Huber, König, Müller, Schönherr Partner, 2003

Verfasser
Titel
  • Die Motivliste. Ein Kunstprojekt von Richter, Huber, König, Müller, Schönherr Partner
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Richter & Partner, 2003
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 29,7x21 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ein Kunstprojekt von Richter, Huber, König, Müller, Schönherr Partner, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte. Erscheint zu Ankauf/Ausstellung in den Räumen der Kanzlei, Nymphenburger Str. 3 B 80335 München. Mit Fotoarbeit von Albert Coers vom Abriss der Baracken der Akademie der Bildenden Künste, dem Motiv "Zeit" zugeordnet. "Die Motivliste, umgesetzt von acht jungen Künstlern der Akademie der Bildenden Künste im Rahmen eines Kultursponsorings und Wettbewerbs". Text aus der Einleitung. Gestaltung: Steinlein. Werbeagentur
Sprache
Geschenk von
Sponsoren
TitelNummer 028201772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Pfelder / Zaugg Simone, Hrsg.: Kurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit präsentiert die Ausstellungsreihe Transitional Moabit, 2014

kurt-kurt_transitional_moabit_coers_2014
kurt-kurt_transitional_moabit_coers_2014
kurt-kurt_transitional_moabit_coers_2014

Pfelder / Zaugg Simone, Hrsg.: Kurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit präsentiert die Ausstellungsreihe Transitional Moabit, 2014

Verfasser
Titel
  • Kurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit präsentiert die Ausstellungsreihe Transitional Moabit
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Kurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit, 2014
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x29,7 cm cm,
    Faltflyer DIN lang, ausgefaltet A4
ZusatzInfos
  • Flyer zur Ausstellungsreihe Reihe "Transitional Moabit".
    "Transitional Moabit beschreibt das momentane Grundgefühl in Moabit, ein Gefühl des Übergangs. Moabit ist in den letzten zwei Jahren von der Gentrifizierung mitgerissen worden. Vieles in Moabit ist in Veränderung und der momentane Zustand gleicht einem Übergangsstadium. Das alte, bekannte Gesicht Moabits ist noch nicht ganz verschwunden. Die „neuen“ Lebensformen sind aber mittlerweile auch spürbar und sichtbar.
    Mitten in diesem Prozess, in diesem „state of transition“, untersuchen, analysieren und transformieren die vier Künstler Pfelder (Deutschland), Mark le Ruez (Großbritannien), Albert Coers (Deutschland) und Gary Hurst (Südafrika) ihre Wahrnehmungen in künstlerische Werke und präsentieren sie in der Ausstellungsreihe Transitional Moabit.
    Nicht die vordergründige „Bebilderung“ des Veränderungsprozesses, sondern die hintergründigen, sehr persönlichen künstlerischen Ausdrucksformen geben Einblicke und Ausblicke in Zustände zwischen Hier und Dort. Sie werden zu Seismographen und zeichnen die Linien des Umbruchs und der Veränderung auf."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028204772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_inside_box_2013_sticker
coers_inside_box_2013_sticker
coers_inside_box_2013_sticker

Coers Albert, Hrsg.: Inside the Box, 2013

Verfasser
Titel
  • Inside the Box
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2013
Medium Sticker, Button
Techn. Angaben
  • 9,7x9,7 cm, Auflage: 1000, 3 Teile.
    Aufkleber mit Schachbrettmuster.
ZusatzInfos
  • Aufkleber zur Ausstellung Inside the Box. Kunst in Schließfächern im Kunstareal München: Lenbachhaus, Kunstbau, Ägyptisches Museum, Alte Pinakothek vom 15.9.–29.9.2013. Aufkleber, mit dem die bespielten Schließfächer markiert wurden, zusätzlich zu den Namen der Künstler. Entspricht/entsprach dem Logo des Kunstareals.
Sprache
Geschenk von
GND von
TitelNummer 028221772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Coers Albert: Biblioteca Sangallense, 2007

coers_bib_sangallense_2007_1
coers_bib_sangallense_2007_1
coers_bib_sangallense_2007_1

Coers Albert: Biblioteca Sangallense, 2007

Verfasser
Titel
  • Biblioteca Sangallense
Ort Land St. Gallen (Schweiz)
Verlag Jahr Verlag am Klosterhof, St. Gallen, 2007
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm,
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Teil einer Postkartenserie, erscheint zur Ausstellung von Albert Coers in der Stiftsbibliothek St. Gallen. Hier Motiv aus dem Lapidarium der Stiftsbibliothek. In Zusammenarbeit mit der Galerie Macelleria d'Arte, St. Gallen
Sonst. Personen
Geschenk von
TitelNummer 028228772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Ex-Libris Alberti Magni
Ort Land München / Citta Nova (Deutschland / Italien)
Verlag Jahr Selbstverlag, [2002]
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 17,5x12,5 cm, Auflage: 5,
    Linoldruck, Druck auf Bütten
ZusatzInfos
  • Exlibris von Rocco Marvaso für Albert Coers. Aufgenommen sind Elemente der Legende von Albertus Magnus, des Namenspatrons von Albert Coers, und mit diesem in Verbindung gebracht. Dargestellt ist Albertus Magnus, mit Brille und in Sandalen, wie er wandernd die Alpen nach Italien überquert und dabei ein Buch in Händen hält. Er diktiert gleichzeitig einem auf einem Pferd sitzenden Mönch. Nach der Ordensregel war es Dominikanern nicht erlaubt, auf einem Tier zu reiten oder ein Fahrzeug zu benutzen. Das Pferd erblickt neugierig einen Wolpertinger im Vordergrund.
Geschenk von
TitelNummer 028229772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

coers_ortstermin_2010_inselglueck_poster
coers_ortstermin_2010_inselglueck_poster
coers_ortstermin_2010_inselglueck_poster

Hartmann Ralf, Hrsg.: Moabiter Kulturtage 2010 - Inselglück, 2010

Verfasser
Titel
  • Moabiter Kulturtage 2010 - Inselglück
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstverein Tiergarten, 2010
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm,
    Poster A3
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Moabiter Kulturtage - Ortstermin 17.06.-20.06.2010. Teilnehmer u.a. Albert Coers mit seinem offenem Atelier in der Gotzkowskystr 33. "Zum fünften Mal lädt die größte Insel Berlins zu den Moabiter Kulturtagen. An mehr als 100 Orten finden am langen Wochenende vom 17. bis 20. Juni über 300 Veranstaltungen statt. Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Arbeiten zudem in 30 Ausstellungen und 45 Offenen Ateliers."
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028232071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_posen_2014_plakat
coers_posen_2014_plakat
coers_posen_2014_plakat

Coers Albert: Posen, 2014

Verfasser
Titel
  • Posen
Ort Land Posen (Polen)
Verlag Jahr Naprzeciw, 2014
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 48x32 cm,
    Poster
ZusatzInfos
  • Naprzeciw (polnisch: "Gegenüber) ist ein Projektraum für Ausstellungen an der Kunstuniversität Posen/Poznan, kuratiert von Mikolaj Polinski.
    Der Titel „Posen“ spielt mit der zufälligen Analogie zwischen dem (deutschen) Namen der Stadt und dem Wort „Pose“, „(künstliche) Haltung“, das auf lateinisch ponere „setzen, stellen“ zurückgeht. Dies lässt sich beziehen auch auf den Ausstellungsort, einen Ort der Kunstausbildung, in dem Haltungen in mehrfacher Hinsicht eine wichtige Rolle spielen, siehe „Posen“ beim Aktzeichnen, das Finden einer eigenen „Position“, das bewusste Setzen, Stellen als künstlerische Praktik. Ähnlich dem Ansatz, den Albert Coers in seinem Projekt ENCYCLOPEDIALEXANDRINA (2008/09) verfolgte, entsteht aus Fotokopien aus Bibliotheken in Poznan eine assoziative Collage aus Texten in verschiedenen Sprachen und aus Bildern, die Bedeutung von Namen und Worten erforscht und lustvoll Zusammenhänge konstruiert.
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
Stichwort
GND von
TitelNummer 028230071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • 2. Biennale der Künstler im Haus der Kunst München 2015 - Geheimnisse und Botschaften - v-codes
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Künstlerverbund im Haus der Kunst München, 2015
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 6 Seiten, 9,7x21 cm, 2 Stück.
    Flyer gefaltet auf DIN lang, ausgefaltet A4
ZusatzInfos
  • Flyer anlässlich der 2. Biennale der Künstler im Haus der Kunst, Ausstellung vom 08.08.-27.09.2015. Gestaltung: Albert Lohr. Ansprache bei Eröffnung: Enwezor Okwui
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028248772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Coers Albert: Straßen Namen Zeichen, 2018

coers-strassen-namen-zeichen-plan
coers-strassen-namen-zeichen-plan
coers-strassen-namen-zeichen-plan

Coers Albert: Straßen Namen Zeichen, 2018

Verfasser
Titel
  • Straßen Namen Zeichen
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr icon Verlag Hubert Kretschmer, 2018
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 19,8x10,3 cm, Auflage: 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-82-0
    mehrfach gefaltetes Plakat mit Stadtplan, ausgefaltet 59,4 x 82 cm
ZusatzInfos
  • Die Publikation erscheint zu zwei Kunstprojekten im öffentlichen Raum, in denen Straßennamen Münchens in Gebärdensprache übersetzt sind, dargestellt von Gehörlosen.
    Auf der Kunst-Insel am Lenbachplatz, einer 5 x 5 Meter großen Plakatwand, zeigt Coers zwei Bilder der Serie (22.03.-09.05.2018). Sie beziehen sich auf den Standort und sind in ihrer Verwendung spezifisch lokal, Richtung Süden „Karlsplatz (Stachus)“, nach Norden „König“, für den „Königsplatz“, der in dieser Richtung liegt. Diese Gebärde kann auch für die Stadt München insgesamt stehen.
    Weitere 30 Straßennamen sind auf dem Celibidacheforum am Kulturzentrum Gasteig präsentiert, auf mobilen Aufstellern, wie man sie von temporären Verkehrszeichen und Baustellen kennt (11.04.-25.04.). Die Aufstellung entspricht der Position der Straßen und Orte im Stadtraum. Anschließend werden die Bildtafeln im Stadtraum verteilt.
    Die begleitende Publikation ist Stadtplan-Katalog (Vorderseite) und Ausstellungsplakat (Rückseite) zugleich. Der Plan basiert auf Fotos eines Falk-Plans München 1994/95 aus dem Besitz des Künstlers. Auf ihm sind alle ausgestellten Straßennamen abgebildet, verzeichnet und im Stadtraum verortet, darüber hinaus jedoch auch solche, die nur auf dem Plan existieren (insgesamt 36). Eingefügt ist ein Text von Albert Coers zum Hintergrund des Projekts, zur Bedeutung und Herkunft der Gebärdenwörter und ihrem Ortsbezug. Reflektiert wird auch die Gebärdensprache selbst und der Umgang eines hörenden Künstlers mit ihr.
Sonst. Personen
Sprache
GND von
TitelNummer 025382693

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_2008-12-14-gi-alex__poster
coers_2008-12-14-gi-alex__poster
coers_2008-12-14-gi-alex__poster

Coers Albert: ENCYCLOPEDIALEXANDRINA, 2008

Verfasser
Titel
  • ENCYCLOPEDIALEXANDRINA
Ort Land Alexandria ( Ägypten)
Verlag Jahr Goethe-Institut-Alexandria, 2008
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 48,5x33,7 cm,
    Poster
ZusatzInfos
  • Poster zur Ausstellung in der Galerie des Goethe-Instituts Alexandria, 14.12.-31.12.2008. Coers zeigte u.a. eine Collage aus Texten und Bildern, fotokopiert in der Bibliotheca Alexandrina und eine Installation mit Brockhaus-Bänden der Goethe-Institute Alexandria und Kairo.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
GND von
TitelNummer 028207071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Revolver Publishing , 2017
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 Seiten, 19x13 cm, Auflage: 1500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-95763-394-1
    Klebebindung
ZusatzInfos
  • Publikation erschienen anlässlich der Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017.
Sprache
TitelNummer 024052638

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

faktor-x-booklet
faktor-x-booklet
faktor-x-booklet

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 Seiten, 21x10,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-73-8
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Sprache
TitelNummer 024070638

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

faktor-x-guide
faktor-x-guide
faktor-x-guide

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 Seiten, 21x10,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-75-2
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Sprache
TitelNummer 024071638

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

faktor-x-booklet-2
faktor-x-booklet-2
faktor-x-booklet-2

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 Seiten, 21x10,5 cm, Auflage: 1500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-73-8
    Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Sprache
TitelNummer 024215638

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

faktor-x-booklet-e-2
faktor-x-booklet-e-2
faktor-x-booklet-e-2

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 Seiten, 21x10,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-75-2
    Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Sprache
TitelNummer 024216638

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_yours_faithfully_2017
coers_yours_faithfully_2017
coers_yours_faithfully_2017

Witte Veronica / Beelitz Claudia, Hrsg.: Yours faithfully - Achtzig für einen, 2017

Verfasser
Titel
  • Yours faithfully - Achtzig für einen
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstverein Tiergarten, 2017
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
    Faltflyer A6, Leporellofaltung
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Ausstellung Yours faithfully im Kunstverein Tiergarten / Galerie Nord, 27.09.2019-22.10.2017. "„Yours Faithfully“ präsentiert eine Auswahl an Arbeiten von 80 Künstler*innen in eigens hierfür entwickelten Raum­installationen von Karen Scheper und Pfelder. Sie alle sind der Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten und ihrem langjährigen künstlerischen Leiter Ralf F. Hartmann in besonderem Maße verbunden."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028223772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • es - Magazin für die junge Familie - Heft 10 Oktober 1968
Ort Land Hamburg (Deutschland)
Verlag Jahr Gruner + Jahr, 1968
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 138 Seiten, 29x22,4 cm,
    Klebebindung, Fotos in Farbe und Schwarzweiß.
ZusatzInfos
  • Eingelegt 2 Kalenderblätter von 1970 aus Abreißkalender, 19 x 14 cm. Fund aus Elternhaus von A. Coers.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
Nachlass von
TitelNummer 028054789

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Coers deposito provvisorio
Coers deposito provvisorio
Coers deposito provvisorio

Coers Albert: deposito provvisorio, 2008

Verfasser
Titel
  • deposito provvisorio
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Extra verlag, 2008
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 88 Seiten, 24,5x17,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-938370-26-1
    Hardcover
Stichwort
GND von
TitelNummer 007271239

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers encyclopedialexandrina
coers encyclopedialexandrina
coers encyclopedialexandrina

Coers Albert: ENCYCLOPEDIALEXANDRINA, 2010

Verfasser
Titel
  • ENCYCLOPEDIALEXANDRINA
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2010
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 18 Seiten, 21x228 cm, Auflage: Unikat, signiert,
    Leporello, Inkjetdrucke geklebt, Post-it mit Stempel
ZusatzInfos
  • gezeigt bei der Ausstellung "Die Grammatik des Buches", Radierverein München/Artothek München, 15.10–12.11.2010
GND von
TitelNummer 007454239

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Wiederaufgelegt - Zur Appropriation von Texten und Büchern in Büchern
Ort Land Bielefeld (Deutschland)
Verlag Jahr transcript, 2012
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 426 Seiten, 22,5x14,8 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-8376-1991-1
    Broschur
ZusatzInfos
  • Mit einem Beitrag von Albert Coers: Das Buch des Künstlers als Künstlerbuch.
    Was Jorge Luis Borges 1939 in »Pierre Menard, Autor des Quijote« noch imaginierte, ist inzwischen aus der Literatur nicht mehr wegzudenken: Seit den 1950er Jahren, insbesondere aber im letzten Jahrzehnt, entstehen Bücher, für die keine neuen Texte mehr produziert, sondern bereits existierende Texte oder gar ganze Bücher wiederaufgelegt werden. Traditionelle Kategorien wie »Original« und »Autorschaft« werden dabei in Frage gestellt. Dieser Sammelband will das Phänomen der Appropriation von Texten und Büchern in Büchern erstmals erfassen und einen Überblick über seine Bandbreite in historischer, systematischer und komparatistischer Sicht geben.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 012298455

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

inside-the-box
inside-the-box
inside-the-box

Coers Albert, Hrsg.: Inside the Box, 2014

Verfasser
Titel
  • Inside the Box
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Revolver Publishing, 2014
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 Seiten, 19x13 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-95763-027-8
    Broschur
ZusatzInfos
  • Kunst in Schließfächern im Kunstareal München: Lenbachhaus, Kunstbau, Ägyptisches Museum, Alte Pinakothek vom 15.9.–29.9.2013
Sprache
GND von
TitelNummer 012619466

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers-Kunstkatalog-Katalogkunst
coers-Kunstkatalog-Katalogkunst
coers-Kunstkatalog-Katalogkunst

Coers Albert: Kunstkatalog - Katalogkunst. Der Ausstellungskatalog als künstlerisches Medium am Beispiel von Thomas Demand, Tobias Rehberger und Olafur Eliasson, 2015

Verfasser
Titel
  • Kunstkatalog - Katalogkunst. Der Ausstellungskatalog als künstlerisches Medium am Beispiel von Thomas Demand, Tobias Rehberger und Olafur Eliasson
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr De Gruyter, 2015
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 259 Seiten, 24,6x15,5 cm, Auflage: 300, signiert, ISBN/ISSN 978-3-11-033210-0
    Hardcover, mit Widmung
ZusatzInfos
  • Band 9 ARS ET SCIENTIA, Schriften zur Kunstwissenschaft, Herausgegeben von Savoy Bénédicte, Thimann Michael und Wedekind Gregor.
    Strategien zeitgenössischer Künstler im Umgang mit dem Medium Ausstellungskatalog. Von der Ausstellung zum Buch. Exemplarische Analyse des Verhältnisses von Künstlerbuch und Katalog
    Welche Strategien nutzen zeitgenössische Künstler im Umgang mit dem Katalog, wie präsentieren sie dort ihre Arbeiten und sich selbst, was lässt sich daraus für den Kunstbegriff ableiten? Wie wird eine Ausstellung in ein Buch übersetzt und dadurch neu aufbereitet? Wie eng oder weit ist der Bezug zur Ausstellung gefasst, und wie ist das Verhältnis zwischen Katalog und Künstlerbuch, dienender Funktion und Autonomie? Der vorliegende Band analysiert exemplarisch Text- und Bildinszenierungen in Ausstellungskatalogen im Bezug auf Geschichte und Konventionen des Mediums. Einbezogen werden auch die Paratexte wie Titel und Danksagungen, ergänzend Gespräche mit einzelnen Künstlern und Gestaltern. (Verlagstext)
Geschenk von
GND von
TitelNummer 016487563

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.